top of page

Zwangspause ab September 2023


Das ist das letzte Foto von mir mit Gitarre, bevor mich das Leben aus der Kurve geworfen hat. Schön war`s bei Boris im JuBo Weinhaus in Köln Klettenberg. Für drei spontane Songs auf Boris` Gitarre hatte es noch gereicht – und den feierlichen Schwur: Wir machen was zusammen!



Pustekuchen! Wenige Tage später war alles anders: Gehirnblutung, Krankenhaus, OP, das linke Auge funktionierte nicht mehr… An Musikmachen war erstmal nicht zu denken.



Als ich aus der Gefahrenzone raus war, kam die lange und langsame Erholung. Was macht man damit, wenn man ganz tief in den Abgrund geblickt hat?


Die Musik hat mir geholfen aus diesem Notfall des Lebens herauszukommen. Das Trio hat gut getan. Meine wöchentlichen Verabredungen mit den Jungs waren mein Lebenselixier.


Eins war klar und hat mich immer bei der Stange gehalten: Wenn ich wieder fit bin, spiele ich bei Boris im JuBo Weinhaus!

Comments


bottom of page